Wir eröffnen eigenes Theater!

Die Suche hat ein Ende – Der Memminger Marionettentheater e.V. zieht an den Schweizerberg.

[PM_Okt17] Umzugsstimmung bei den Marionetten. Schon lange Zeit ist Theaterleiter Marc Wiche mit seinem Team auf der Suche nach einem festen Sitz für den Memminger Marionettentheaterverein. Umso glücklicher ist man nun, einen festen Standort gefunden zu haben. Am Schweizerberg 8 in Memmingen, einer ehemaligen Gaststätte, bekommt das Theater nun endlich eigene Räumlichkeiten.

Seit der Gründung im Jahr 2003 mussten die Mitwirkenden des Vereines bisher viel Zeit in den Auf- und Abbau der Bühne investieren, um eine Vorstellung auf die Beine zu stellen. Bis heute fanden diese nämlich nur in externen Veranstaltungsräumen, wie dem großen Saal des BRK, der Stadthalle Memmingen und zuletzt im Terminal 23, einer Eventlocation in Memmingerberg, statt.

Jetzt ist Koffer packen in der Kalchstraße, der bisherigen  Theaterwerkstatt, angesagt. Die elf Produktionen mit ihren unzähligen Kulissenteilen, sowie rund 150 handgefertigte Marionetten müssen verpackt und transportfähig gemacht werden.

Und auch im ehemaligen Restaurant am Schweizerberg ist nun einiges an Arbeit angesagt. Das Gebäude wird von den Mitwirkenden des Vereins selbstständig renoviert und umgebaut. Dort sollen Lagerräume für den gesamten Fundus des Theaters, eine neue Werkstatt und natürlich der Theatersaal samt Bühne entstehen.

Bis sich der erste Vorhang hebt und ein regelmäßiger Spielbetrieb möglich ist, wird noch dringend tatkräftige Unterstützung benötigt. Wer gerne helfen möchte, den kleinen Besuchern ein Glänzen in die Augen zu zaubern und ein weiteres kulturelles Highlight in Memmingen zu schaffen, darf sich gerne mit der Vorstandschaft in Verbindung setzen.

KONTAKT

 

 

Schreibe einen Kommentar